+49 7159 4068880 dialog@mhbr.de

edition Das Bad Badplanung Ausgabe 2018 |

Produkte

Die Badewanne

Paneele | Brausen | Abtrennungen
Hier sind wir in unserem Element: im Wasser! Ins frische Nass eingetaucht, fühlen wir uns schwerelos, frei und lebendig. Eins ist klar: Nirgends sind wir uns selbst näher als im Bad, nirgends spüren wir ein größeres Verlangen nach Wärme, Entspannung und Geborgenheit. Demnach ist ein Schaumbad mehr als nur alltägliche Körperreinigung und die Wanne mehr als nur ein Wasserbecken. Wie das Bett im Schlafzimmer oder das Sofa im Wohnzimmer bildet die Badewanne den zentralen Punkt im Bad. Obwohl in den vergangenen Jahren bei einigen Gestaltungsvarianten in kleinen Bädern auf die Wanne zugunsten einer großzügigen Dusche verzichtet wurde, ist und bleibt sie die Königin im Badezimmer.

Repabad | www.repabad.de Bette | www.bette.de Duravit | www.duravit.de Villeroy & Boch | www.villeroy-boch.de
Keramag | www.keramag.de Geberit | www.geberit.de Artweger | www.artweger.at Agape | www.agapedesign.it
Keramag Design | www.keramagdesign.com Vola | www.vola.de Laufen | www.de.laufen.com Bagno Sasso | www.bagnosasso.ch
Toto | eu.toto.com Hoesch | www.hoesch.de Mastella | www.mastelladesign.it Kaldewei | www.kaldewei.de

Abbildung oben | Bette, www.bette.de
Abbildung unten | Repabad, www.repabad.de

Skulpturales Design

Waschtische & Waschsäulen Ästhetisch, makellos und kühl
Andere Ausstattungsdetails in der Badgestaltung sind bislang nicht so augenfällig wie Badewanne oder Armaturen. Nach wie vor nicht wegzudenken, beeindrucken sie heute vor allem durch faszinierende Designs und hochwertige Materialien, ohne dabei an Funktionalität einzubüßen. Mal geschwungen, kantig oder als Kombination mit Unterschrank, mal frei schwebend an der Wand, aus transparentem Glas, dunklem Edelstahl oder monumental aus Beton. Waschtische können beides: ein Bad verschönern und trotzdem ihrer Stellung als Reinigungsobjekt gerecht werden.

Bette | www.bette.de, Keramag/Geberit | www.keramag.de www.geberit.de, Grohe | www.grohe.de Glass Design | www.glassdesign.it, Keuco | www.keuco.de Burgbad | www.burgbad.de, Hansa, www.hansa.de Vitra, www.vitra-bad.de, Emco | www.emco.de Villeroy & Boch | www.villeroy-boch.de, Kaldewei | www.kaldewei.de, Olympia | www.olympiaceramica.it Agape | agapedesign.it, Falper | www.falper.it

Abbildung oben | Citterio | Keramag Design, www.keramag.de
Abbildung unten | Cube Keramik | Grohe, www.grohe.de

Designobjekte in höchster Perfektion Armaturen

Funktional & designorientiert
Der konsequente Rückzug ins Private zu den Zeiten des Tages, die nicht dem Beruf gewidmet sind, ist wirksam, wenn man sich zu Hause ideale Voraussetzungen dafür schaffen kann: mit Rückzugsorten wie dem Bad. Der konsequente Rückzug ins Private zu jenen Zeiten des Tages, die nicht dem Beruf gewidmet sind, ist wirkungsvoll, sobald zu Hause die idealen Voraussetzungen dafür herrschen. Ein beliebter Ort für Entspannung und Wellness ist das Bad. Entspannung und Relaxen finden heute nicht nur in der Spa- und Wellnessanlage statt, sondern auch schon im kleinen Bad beim morgendlichen Duschen zur Vorbereitung auf einen langen Arbeitstag, abends nach dem Alltagsstress oder dem ausgedehnten Joggen bzw. dem Fitnessstudio! Körperhygiene ist viel mehr als die pure Reinigung des Körpers – es ist die sinnliche Begegnung unserer Haut mit dem fließenden Element Wasser. Das Wohlgefühl im Bad fängt bei den Armaturen an!

Vola | www.vola.de Keuco | www.keuco.de Axor | www.axor-design.com/de-de Grohe | www.grohe.de Dornbracht | www.dornbracht.de Fantini | www.fantini.it Kludi | www.kludi.de Graff | www.graff-faucets.com/de Hansa | www.hansa.de Ritmonio | www.ritmonio.it Antonio Lupi | www.antoniolupi.it Almar Civelli | www.almarcivelli.it Effepi | www.effepirubinetterie.com Jado | www.jado.com Viega | www.viega.de

Minimalistische Badgestaltung

In der City einer bayrischen Großstadt eine fast perfekte Eigentumswohnung zu bekommen, ist schon ein Glücksfall an sich. Wenn das auch noch eine Penthousewohnung ist und diese sich als bezahlbar erweist, ist das schlichtweg genial. Schon lange hatte die Geschäftsfrau nach dem richtigen Appartement gesucht, nun endlich konnte sie ihren Traum erfüllen. Die Wohnung sollte offene Räume haben, die mit einem einheitlichen hochwertigen Materialmix schlicht und edel ausgestattet sind. Ohne überflüssige Accessoires sollte das Ambiente eine feminine Handschrift zeigen. Einen Schwerpunkt legte die Besitzerin auf die Gestaltung des Bades, das für sie einer der Mittelpunkte der Wohnung ist und viel mehr als nur einen Hygieneraum darstellt: Rückzugsort vom stressigen Alltag und ein Entspannungs­ort nach langen Geschäftsreisen oder Meetingsweiterlesen …

Die Natur als Inspirationsquelle

Schon die Produktbezeichnungen signalisieren Naturverbundenheit, so heißt zum Beispiel der für dieses Bad gewählte braune, sehr schön gemusterte Naturstein Copper Dune. Und tatsächlich weckt er die Assoziation einer kupfernen Düne. Der Naturstein Copper Dune Quarzit stammt aus den Steinbrüchen Brasiliens, in denen das Material aus dem Massiv gelöst und in Rohblöcken in die ganze Welt verfrachtet wird. Es werden sowohl Blöcke mit einem Gewicht von bis zu 20 Tonnen als auch Rohplatten verarbeitet. Durch Einsatz neuester Technologien lassen sich massive Werkstücke in Konturenform, das heißt durch exakte Profilschnitte in vertikaler wie horizontaler Lage bearbeiten. Die Schnittlänge beträgt dabei über 300 Zentimeter und das Material lässt sich in einer Höhe von bis zu 170 Zentimetern bearbeiten. Weiterlesen…

 

Kinderbäder, Masterbad & Wellnessbereich

Die fünfköpfige Familie hatte berufsbedingt das Wohndomizil in Süddeutschland aufgegeben, ein Umzug nach Nordrhein-Westfalen war unumgänglich geworden. Zehn Jahre nach diesem Umzug entschlossen sich die Eheleute, nochmals zu bauen: Der Bau sollte den gewachsenen Ansprüchen der Familie gerecht werden. Es entstand ein moderner kubischer Flachdachbau mit einem Haupttrakt und zwei vorgelagerten Anbauten. Weiterlesen…

Pflegeleichtes Badambiente

Bei der Sanierung des Bades wurde ein Schwerpunkt auf die Pflegeleichtigkeit gelegt. Die Sanierung des Bades und des separaten WCs im 1965 erbauten Einfamilienhaus stand schon lange auf der Wunschliste des Elternpaares und seiner drei Kinder. Da die Eheleute beide berufstätig sind, sollte bereits bei der Planung auf pflegeleichte Produkte sowie unkompliziert zu reinigenden Materialien geachtet werden.

Weiterlesen …

Wohlbefinden | Sauberkeit | Hygiene

Das Dusch-WC

Wasser ist Leben, Wasser ist Reinheit und Hygiene, erfrischend und belebend. Wasser wirkt positiv auf den Menschen und sorgt für Wohlbefinden und Gesundheit. Dies allein sind schon ausreichende Argumente, die für das Reinigen mit Wasser nach dem Toilettengang sprechen. In einigen Kulturen ist diese Art der Reinigung schon längst eine Selbstverständlichkeit, denn Wohlbefinden hat auch etwas mit Sauberkeit zu tun.

Während bei uns Generationen von Kindern mit Toilettenpapier aufgewachsen sind und lernten, wie man das Papier effektiv zur Analreinigung benutzt, stand in anderen Kulturkreisen wie Japan und Finnland das Wasser bei der Reinigung schon immer im Vordergrund. Jedoch ist zu beobachten, dass auch in unseren Breitengraden ein Umdenken stattfindet, man duscht täglich, nicht wie früher zweimal in der Woche. Man putzt auch tagsüber die Zähne, nicht nur abends. Das Umdenken ist jedoch bei den Jüngeren, vor allem den unter 40-Jährigen, weiterverbreitet als bei den Älteren.

Text | Jürgen Brandenburger, Abbildungen | Hersteller

www.grohe.de | www.geberit.de | www.i-love-water.de | www.duravit.de | www.sensowash.de | www.villeroy-boch.de | de.toto.com |


Andrea Bußmann, Regional Vice President Central and West Europe, Grohe, im Gespräch mit Jürgen Brandenburger

Dusch-WCs – der neue Standard?

Interview lesen

Dusch-WC, WC AquaClean Mera, Betätigungsplatte Geberit Sigma 50, Glas weiß, Duschrinne CleanLine 60 | alle Geberit Aufsatzwaschbecken | Keramag, Armaturen | Dornbracht

Bodeneben

Der Gestaltungstrend, der nicht gleich behindertengerecht sein muss!

Ein barrierefreies Badezimmer ist nicht nur Senioren oder Menschen mit einem körperlichen Handicap vorbehalten, grundsätzlich ist es für jeden gedacht. Fast alle Sanitärhersteller haben inzwischen spezielle Produkt­serien für barrierefreien Badkomfort im Angebot, die auch im Design überzeugen – von der bodenebenen Dusche über verschiedene Einbauvarianten von Badewannen, wandhängende Möbelserien und Waschtische mit verschiedenen Funktionen bis hin zu sensorgesteuerten Eingangstüren.

Die Zeit, sich um die barrierefreie Gestaltung eines Bades Gedanken zu machen – wenn dies nicht gleich beim Bau geschah –, ist oft gekommen, wenn die Kinder erwachsen sind und das Elternhaus verlassen. Dann stehen in der Regel umfangreiche Renovierungsarbeiten im Haus oder in der Wohnung an und die bisherigen Kinderzimmer werden beispielsweise zum Arbeits- oder Gästezimmer oder eben zu einem geräumigen Bad umgestaltet.

Text | Jürgen Brandenburger, Abbildungen | Hersteller

Geberit | www.geberit.de | Keramag | www.keramag.de  | Villeroy & Boch | www.villeroy-boch.de |  Keuco | www.keuco.de    
Artweger | www.artweger.at  | Hoesch | www.hoesch.de  | Duravit | www.duravit.de |  Viega | www.viega.de | Grohe | www.grohe.de
Emco | www.emco.de | Bette | www.bette.de  | Repabad | www.repabad.de 

Natursteinbad

Bäder mit Natursteinen sind immer beliebter: Das massive Material mit opulenter Struktur, das meist über Jahrhunderte entstanden ist, ziert Wände, Böden und andere augenfällige Objekte im Bad. Sequoia Brown, der Naturstein in warmen Farben von Beige bis dunkles Braun, sollte dem hier vorgestellten 25 Quadratmeter großen Bad eine persönliche Note geben.

Allem voran zeigen sich dort den Besuchern nebst einzigartiger, bizarrer und zerklüfteter Landschaft einige der ältesten und mächtigsten Bäume der Erde. Doch mit dem kalifornischen Nationalpark verbindet dieses wunderschöne Material nichts  – und erst recht keine Herkunft in den USA. Vielmehr liegt sein Ursprung in den Steinbrüchen von Brasilien.

Text | Jürgen Brandenburger, Fotografie | Dieter Drossel

Marmor/Naturstein | Sequoia Brown, Antolini, www.antolini.com/de
Aufsatzwaschbecken | ME 500, Alape, www.alape.de
Badewanne | Pura Vida, Duravit, www.duravit.de
Wannenarmatur, Duscharmatur | Tara Logic, Dornbracht, www.dornbracht.de
WC | Pro S, Laufen Bathrooms, www.laufen.com

Architekt | Bernd Amberg Bauberatung, www.amberg-bauberatung.de
Ausführung | Horst Zentgraf GmbH, www.horst-zentgraf.de

Weiterlesen …

Die Seite ist noch im Aufbau!
Wir bitten um Ihr Verständnis! Besten Dank.

Titelseite |

Fotografie, |
Ortwin Klipp |
Planung | 
Michel Bäder,
www.michel-baeder.de

Armaturen| 
Vola, www.vola.de 

Über 240 Seite Information zum Thema Badplanung & Generationenbad
inklusive  über 40 Seite Ideen & Gestaltung schwieriger Grundrisse
Das Magazin kann per E-Mail direkt beim Verlag bestellt werden.